Peruanisch kochen mit Andrea – #5 Ceviche

…wurde ja auch langsam mal Zeit, dass wir DAS peruanische Gericht machen. Gestern war’s dann zur Feier des Geburtstags eines Mitbewohners in meinem Haus endlich soweit!

 

Ceviche

Zutaten: für ca. 4 Personen (Ceviche wird hier sowohl in kleinen Portionen als Vorspeise als auch in übertrieben großen Mengen als Hauptgericht serviert…)

600gr. frischer Fisch, ohne Gräten (wir haben Tulapia = xxx verwendet, geht aber auch mit anderen Fischarten und sogar mit Meeresfrüchten)
150ml frisch gepresster Limettensaft (peruanische Limetten sind sehr intensiv, in Deutschland eher etwas mehr nehmen)
2 Aji Limo
6-7 Knoblauchzehen
2-3 Zwiebeln
Koriander
Salz

als Beilage:
Süßkartoffeln und Maiskolben
Zubereitung:
Die Beilagen kochen.

Die Fischfilets längs halbieren und in schmale Streifen schneiden. Den Knoblauch fein hacken oder pressen, eine Aji klein hacken, die andere nur in Ringe schneiden. Danach alles vorherige zusammen mit Salz in einer flachen Schale vermengen. Die Limetten auspressen und den Saft (nach bedarf durch ein Sieb) auf dem Fisch verteilen. Alles gut vermischen. Koriander hacken und Zwiebeln halbieren und in dünne Ringe schneiden. Die beiden letzten Zutaten auch noch in die Form geben, noch mal gut durchmischen und kurz ziehen lassen. Insgesamt sollte der Fisch mindestens eine Viertelstunde im Limettensaft gelegen haben.

 

Ein Gedanke zu „Peruanisch kochen mit Andrea – #5 Ceviche

Schreibe einen Kommentar zu Gabi Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.