Peruanisch kochen mit Andrea – #3 Tallarines a la Huancaina con Champignon saltado

Tallarines a la Huancaina con Champignon saltado

Zutaten: für 4-6 Personen

Für die Soße:
8 Aji amarillo (gelbe Pfefferschoten)
200g Käse (Queso fresco, ist ein weißer, fester, relativ geschmacksloser Kuhmilch-Käse)
200ml Kondensmilch (geht bestimmt auch frische..)
Galletas de Soda (Salzcracker) nach Bedarf zum Eindicken der Soße, wir haben ca. 15 Stück genommen.
Salz und Pfeffer nach Bedarf

Fürs Gemüse:
20 (große) Champignons
2 Rote Zwiebeln (sind in Peru ziemlich groß, in Deutschland lieber 3 nehmen)
3 Tomaten
Sojasoße
Essig
Salz
Pfeffer
Koriander (nach Möglichkeit frisch)

750g – 1kg Spaghetti / Linguine

Zubereitung:
Soße:
Pfefferschoten halbieren, alle Kerne und sonstigen „Innereien“ entfernen, danach in mehrere Stücke schneiden. Den Käse auch in mehrere große Stücke zerschneiden und dann alles im Mixer zerkleinern und vermischen, bis eine cremige Soße entsteht.

Gemüse:
Champignons, Zwiebeln und Tomaten in große Stücke schneiden, alles in einer Pfanne anbraten, danach auch die anderen Zutaten dazugeben.

Nudeln wie gewohnt kochen, danach alles anrichten und mit etwas frischem Koriander garnieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.