Peruanisch kochen mit Andrea – #1 Causa

Da wir in den letzten Tagen zwei mal gemeinsam in der Casa Marfil gekocht haben, fang ich hier mal eine neue Artikelserie an, die sich hoffentlich eine Weile lang fortsetzt: Peruanisch kochen mit Andrea! 😉

Hier das erste Rezept:

Causa

Zutaten: fĂŒr 8 Personen
Kartoffeln papas blancas (rot) ca 5
Kartoffeln papas amarillas (normale) ca 10
Kartoffeln papas Huayro (“WĂŒrstel”) ca 3
6 Stk Eier
1 roter Zwiebel (groß)
4 Dosen Tunfisch
8 Tomaten
8 Limonen (sind in PerĂș sehr klein)
2 Avocado
PĂŒrierte Chillis
1 Chili
Mayonese
Salz

Zubereitung:
Zu Beginn die Kartoffeln und Eier kochen.
In eine SchĂŒssel die kleingeschnittenen Zwiebeln, den Tunfisch und die kleingeschnitten Tomaten geben. Danach 4 kleingeschnittene Eier, 4 ausgedrĂŒckte Limonen, etwas Mayonese und eine Prise Salz hinzufĂŒgen.
Kartoffeln stampfen, mit 4 ausgedrĂŒckten Limonen und einer Prise Salz wĂŒrzen und danach die pĂŒrierten Chilis hinzugeben.
ZunĂ€chst eine Schicht der gestampften Kartoffeln in eine Auflaufform geben, darauf wird die Tunfischmasse gegeben. Danach die Avodados blĂ€ttrig schneiden und hinzugeben. Zu guter Letzt mit einer Schicht gestampfter Kartoffel abschließen. Als Garnierung werden 2 kleingeschnittene Eier und 1 Chili verwendet.

 

Ein Gedanke zu „Peruanisch kochen mit Andrea – #1 Causa

  1. Michael

    Das sieht ja SAGENHAFT aus! Und es klingt auch so, als könnte man das auch hier in Deutschland mit handelsĂŒblichen Mitteln kochen.. ;-))

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂŒber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.