Cuzco

Dieses Wochenende sind wir „mal eben schnell“ nach Cuzco gefahren 🙂

Dort haben wir uns am Samstag auf einer kleinen Tour zwei historische Staetten im „heiligen Tal der Inkas“ angeschaut: Moray, eine riesige, kreisfoermig angelegte landwirtschaftliche Versuchsanstalt der Inkas. Und die Salzmienen von Maras, eine Anlage von hunderten Becken, welche in der Trockenzeit ueber ein Kanalsystem mit extrem salzhaltigem Grundwasser gefuellt werden. Nachdem das Wasser verdunstet ist, kann dann das Salz vom Boden gekratzt werden. Unterwegs wurde noch kurz an einem kleinen Markt halt gemacht, wo uns erklaert wurde, wie auf traditionelle Weise die Farbstoffe fuer die bunten Inka-Stoffe aus verschiedenen Pflanzen gewonnen wurden.

Am Sonntag sind wir dann noch nach Pisac gefahren und haben uns dort auf dem grossen Markt fuer allerlei Web- und Strickwaren, Schmuck und anderem Kram umgesehen. Ueber Nacht gings dann wieder zurueck nach Aplao. Hier bleiben wir noch eine Nacht, weil Andrea arbeiten muss und morgen gehts dann zurueck nach Lima!

 

Ein Gedanke zu „Cuzco

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darĂĽber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.